Raufgehen – Krone richten – weitermachen

Krone im Regenbogen mit blauem Himmel

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weiter machen

So ähnlich wird es meist zitiert, hier war es eher:

raufgehen – Krone richten – weitermachen

Krone am Gebäude richten mit DrahtbürsteHingefallen ist vor allem etwas von der Krone. Beim Aufbau des Gerüsts brachen Teile am Gestänge ab. Das Gerüst ist jedoch auch eine gute Gelegenheit zu sehen, wie sich die Krone wieder richten lässt. Einen Teil macht der Schlosser, von Schmiedearbeiten oder was da nötig ist, habe ich keine Ahnung.

Der Schlosser empfahl das Gestänge zu entrosten, zu grundieren und mit passender Metallfarbe neu zu streichen.

Krone am Gebäude richten, Grundierung aufsprühenDas Gebäude ist von 1774, wie alt die Krone ist und wie genau sie ursprünglich aussah weiß niemand. Auf alten Fotos und auf Postkartenmotiven aus der Zeit um 1900 ist die Krone bereits drauf. Das Gestänge wirkt unverändert, die Krone könnte auch mal geändert worden sein. Genau wissen wir es nicht.

Realwirtschaftsgerechtigkeit

Krone im Regenbogen mit blauem HimmelWahrscheinlich ist die Krone schon sehr alt, weil es wahrscheinlich schon immer bewirtschaftet war, laut Grundbuch:

Auf dem Wohnhause ruht die Realwirtschaftsgerechtigkeit zur Krone

Laut Grundbuchamt ist das eine sehr, sehr alte badische Bezeichnung für Konzession einer Gaststätte. Bereits um 1850 änderte man es in manchen Grundbüchern und nannte es Konzession.

In einer Zeit, vor Internet, Navi, Brauereigaststubenwerbung war eine solche Installation wahrscheinlich der Hinweis für Reisende, dass man da einkehren konnte. Ob es also von Anfang an genau dieses Gestänge und diese Krone war, lässt sich wohl nicht mehr feststellen. Sicher ist, die Aufhängung der Krone und wahrscheinlich auch die Krone sind schon sehr alt und sollen daher auch weiterhin fürs Gebäude werben.

Daher kletterte ich aufs Gerüst, und schrubbte zunächst mit der Drahtbürste losen Rost ab. Anschließend sprühte ich eine Grundierung, da vor allem am Gestänge Metall gegeneinander verarbeitet ist, da käme ich mit Pinsel nicht dran.

An diesem Abend gab es noch die Gelegenheit für das wunderschöne Regenbogenfoto der Krone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.